Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.floor protect

weber.floor protect

Produktvorteile

  • gute Chemikalienbeständigkeit
  • emissionsarm (EMICODE: EC2 R)
  • seidenmatt

Schutzsystem (Versiegelung) für weber.floor 4650 DesignColor, bestehend aus Grundierung und wasserbasiertem 2K-Polyurethansiegel (seidenmatt).

Produkt

Anwendungsgebiet

weber.floor protect ist ein Schutzsystem für die Sichtspachtelmasse weber.floor 4650 DesignColor, bestehend aus einer Filmbildenden Rollgrundierung und 2K-Polyurethansiegel (seidenmatt), wasserbasiert.

weber.floor protect bietet hohe Beständigkeit gegen Färbemittel, Weichmacher und Chemikalien. Reduziert die Schmutzhaftung und den Pflegeaufwand. Nur für die professionelle Anwendung.

Produkteigenschaften

  • sehr guter Verlauf und Haftung
  • hoher Festkörpergehalt
  • emissionsarm (EMICODE: EC2 R)
  • seidenmatt
Primer
InhaltsstoffePolymere, Lösemittel, Additive
Verbrauch60 - 80 ml/m2
pH-Wertca. 6.5 (Konzentrat)
GiscodeW3+ (Produktcode für Oberflächenbehandlungsmittel)
VOC-Gehaltmax. 110 g/l 
Verarbeitungs- Untergrund- und Raumtemperatur15 - 25 °C
Überarbeitung

nach 60 - 120 Minuten

 

 

Siegel (Stammlack + Vernetzer)
InhaltsstoffeWasser, Polyacrylat, Polyurethan, Glycolether, Kieselsäuren, Wachse, Additive
Verbrauch (pro Anstrich)60-80 ml/m2
pH-Wertca. 8 (Konzentrat)
GiscodeW3/DD+ (Produktcode für Oberflächenbehandlungsmittel)
VOC-Gehaltmax. 73 g/l  in Mischung
Verarbeitungs- Untergrund- und Raumtemperatur15 - 25 °C
Überarbeitung

nach 2 bis max. 12 Stunden

Allgemeine Hinweise

  • Reinigung der Arbeitsmittel im frischen Zustand mit Wasser.
  • Pro Arbeitsgang nur Produkte der gleichen Charge verwenden.
  • Die Eignung von weber.floor 4650 DesignFloor mit weber.floor protect Versieglelung ist vorgängig Objektspezifisch abzuklären. Das Erstellen von Musterflächen ist zu empfehlen.
  • Beachten Sie das Hinweisblatt Sichtspachtel.
  • Eingefärbte Produkte und Chemikalien schnellstmöglich aufwischen.
  • Keine Weichmacher enthaltende Produkte dauerhaft direkt auf den Boden stellen.

Datenblätter

Dokument senden oder herunterladen

Dokument kann heruntergeladen oder per e-mail gesandt werden.

Verarbeitungshinweise

Untergrundvorbereitung

  • Die Grundierung darf frühestens 3 Tage nach Einbau des weber.floor 4650 DesignColor erfolgen.
  • Vor dem Grundieren und bis zum Abschluss der Versiegelungsarbeiten darf der Sichtbelag nur mit Kunststoff-Schuhüberziehern betreten werden.
  • Der Boden muss trocken und frei von Staub, Fett, Öl oder anderen Verschmutzungen sein.
  • Die Oberfläche muss vor dem Grundieren gepaddet werden, um Verstrichungen zu minimieren (blaues Pad von 3 M mit mindestens 300 Umdrehungen/Minute).
  • Verarbeitungs- und Raumtemperatur 15 - 25 °C.

Verarbeitung

Primer

  • Fussbodenheizung frühzeitig abstellen (Bodentemperatur 15-25 °C).
  • Primer sorgfältig aufschütteln.
  • Lackwanne verwenden, Primer nicht direkt auf den Boden giessen.
  • Material quer zum Lichteinfall (d.h. parallel zur Fensterfläche) in max. 1 m breiten Bahnen verteilen und im Anschluss in Richtung des Lichteinfalls gleichmässig ausrollen.
  • Nass in nass arbeiten, jedoch Pfützenbildung vermeiden.
  • Für ausreichend Belüftung sorgen, Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
  • Nach 60 - 120 Minuten ohne Zwischenschleifen mit Versiegelung überarbieten.

 

Siegel

  • Stammlack und Vernetzer sorgfältig aufschütteln, im Verhältnis 4:1 vermischen und unverzüglich gleichmässig umrühren. Nach 10 Minuten ruhen nochmals umrühren.
  • Bodentemperatur 15-25 °C.
  • Material quer zum Lichteinfall (d.h. parallel zur Fensterfläche) in max. 1 m breiten Bahnen verteilen und im Anschluss in Richtung des Lichteinfalls gleichmässig ausrollen.
  • Nach 2 bis max. 12 Stunden 2. Schicht Siegel auftragen.
  • Bei längerer Wartezeit vollflächiger Mattierungsschliff mit Pad.

Nachbearbeitung

Wartefristen

  • Aushärtung (20 °C / 50 % relative Luftfeuchtigkeit)
    • Nach 24 Stunden: 80 % der Endfestigkeit
    • Nach 7 Tagen: Endfestigkeit
  • In den ersten 3 Tagen nicht feucht aufwischen.
  • In den ersten 14 Tagen keine Teppiche auslegen.

 

Reinigung & Pflege

Wir empfehlen handelsübliche, nicht aggresive Reinigungsmittel zu verwenden.

 

 

Sicherheitshinweise

  • Vor Verarbeitung zwingend Sicherheitsdatenblatt beachten.
  • Vor Kindern fernhalten.
  • Die üblichen Vorsichtsmassnahmen einhalten.
  • Angemischte 2K-Produkte können Kohlendioxid und Druck entwickeln. 2K-Mischungen niemals dicht verschliessen!

Verpackung / Verbrauch

Verbrauch / Ergiebigkeit

pro m2 und Arbeitsgang ca. 60 - 80 ml

Verpackung

GebindeEinheitHinweis
Kanister in Kombigebinde

2.5 l Primer

2.0 l Stammlack (Comp. A)

0.5 l Vernetzer (Comp. B)

2.5 l Primer ist ausreichend für ca. 35 m2 weber.floor 4650 DesignColour.

2.5 l Versiegelung ist ausreichend für:

  • ca. 35 m2 mit einem Anstrich.
  • ca. 18 m2 mit zwei Anstrichen (empfohlen).

Zusatzgebinde Versiegelung (Kanister)

2.0 l Stammlack (Comp. A)

0.5 l Vernetzer (Comp. B)

Lagerung

Bei trockener, vor Frost und direkter Sonneneinstrahlung geschützter Lagerung ist das Material im ungeöffneten Originalgebinde bis zu 12 Monate lagerfähig.

Lagertemperatur zwischen +5 °C und +25 °C. Bei Wärmewechsel und in Anbruchgebinden können sich Austrocknungen bilden. Diese vor Gebrauch absieben.