Weber Saint-Gobain - Official website of the company

MARMORAN Silcanova topdry-Grund G710

MARMORAN Silcanova topdry-Grund G710
MARMORAN Silcanova topdry-Grund G710

Produktvorteile

  • Gutes Eindringvermögen in normalsaugende Untergründe
  • Gute Deckkraft
  • geringe Alkalität (pH-Wert: ca. 8,5)
  • Hohe Wasserdampfdurchlässigkeit
  • für mineralische Untergründe

MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 auf der Basis von alkaliarmem Silicasol ist eine verseifungbeständige, pigmentierte und stabilisierte Grundierung. Die neue Generation SILCANOVA topdry ersetzt die stark alkalischen Silikatbeschichtung.

Produkt

Anwendungsgebiet

MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 dient zur Vorgrundierung aller gesunden und tragfähigen mineralischen, sowie organischen Untergründe. Ist geeignet im Aussen- und Innenbereich, bei Riss-Sanierungen und verputzten Wärmedämmung. Er reguliert das Saugverhalten des Untergrundes und bindet zugleich leicht absandender Körner von Grundputzen.

Produkteigenschaften

Trocknung bei Normalbedingungen (Lufttemperatur 20°C, rel. Luftfeuchtigkeit 50%): nach etwa 1-2 Stunden staubtrocken, nach 24 Stunden überarbeitbar. Die grundierten Flächen sind während und unmittelbar nach Arbeitsausführung vor Schlagregen zu schützen. Werkzeuge, Geräte und Hände müssen sofort nach dem Arbeitsende mit Wasser gereinigt werden. Eingetrockneter MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G 170 kann mit Nitroverdünner entfernt werden. Bauteile können nicht mit Nitroverdünner gereinigt werden. Sie sind deshalb vorgängig abzudecken.

Datenblätter

Dokument senden oder herunterladen

Dokument kann heruntergeladen oder per e-mail gesandt werden.

Verarbeitungshinweise

Verarbeitung

MARMORAN SILCANOVA topdry-Grund G710 wird im Gebinde gebrauchsfertig angeliefert und ist vorgängig gut aufzurühren. Er kann mit allen üblichen Verarbeitungsgeräten (Roller oder Weisselbürste) appliziert werden.

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss tragfähig, trocken und sauber sein. Filmbildende Trennmittel und lose Teile sind vorgängig zu entfernen. Bei einer Nassreinigung ist der Untergrund wieder trocknen lassen. Bei stark sandenden Untergründen ist MARMORAN Tiefgrund G170 zu verwenden. Gerbsäurebildende Bauplatten werden mit MARMORAN Isoliersperre G140 oder MARMORAN Quarz-Isoliersperre G145 vorbehandelt.

Allgemeine Hinweise

Die Verarbeitung darf nicht  bei Temperaturen unter +5°C und über +30°C erfolgen.

Besondere Hinweise

Angrenzende Flächen aus Naturstein, Klinker etc. sind gut abzudecken. Spritzer sind, je nach Saugverhalten des Materials, sofort mit Wasser zu reinigen oder nach Trocknung mechanisch zu entfernen.

Lösungsmittel :lösungsmittelfrei (KEL-CH)

Verpackung / Verbrauch

Verpackungseinheiten

Kunststoffeimer zu 10 kg oder zu 20 kg. Frostsicher und vor Hitze geschützt in gut verschlossenem Gebinde 12 Monat lagerfähig.

 

 

Verbrauch / Ergiebigkeit

Der Verbrauch richtet sich nach der Saugfähigkeit des Untergrundes.

Als Durchschnittswert gilt :150 - 250 g/m2