Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber san 105

maxit 270 S

weber san 105
weber san 105

Produktvorteile

  • Diffusionsoffen
  • Für innen und aussen
  • Als Gewebespachtelung für alte Kunstharz und zementhaltige Untergründe

weber san 105 ist ein naturweisser mineralischer Ausgleichsputz für innen und aussen zur Überarbeitung von ungestrichenen mineralischen Altputzflächen und als Ausgleichsputz auf Wärmedämmputz weber therm.

Produkt

Anwendungsgebiet

weber san 105 wird auf allen tragfähigen mineralischen Untergründen zur Überarbeitung als Dünnschichtputz eingesetzt. Als Ausgleichsputz auf Dämmputz weber therm 75 mit Armierungsgewebe mindestens 6 mm, maximal 10 mm. Er kann auch als Filzputzausführung am gleichen Tag in Kornstärke aufgebracht werden.

Produkteigenschaften

  • Diffusionsoffen
  • Für innen und aussen
  • Als Gewebespachtelung für alte Kunstharz und zementhaltige Untergründe

Datenblätter

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Dokument senden oder herunterladen

Dokument kann heruntergeladen oder per e-mail gesandt werden.

Verarbeitungshinweise

Verarbeitung

Mit allen gängigen Mischpumpen. Von Hand weber san 105 in Wasser einstreuen und knollenfrei mit dem Rührwerk in eine verarbeitungsgerechte Konsistenz gut anmischen. Standzeit mindestens 7 Tage, dann mit Mineralischem Deckputz weiterbearbeiten oder nach frühestens 4 Wochen mit diffusionsoffenem Anstrich versehen.

Untergrundvorbereitung

Wärmedämmputz weber therm 75 und tragfähige mineralische Altputze. Nicht auf Anstriche und Kunstharzputze geeignet. Der Untergrund muss sauber, trocken, fest und frei von losen Teilen sein. Altputze gründlich reinigen. Bei kritischen Untergründen Haftzugsprobe durchführen.

Allgemeine Hinweise

Die Verarbeitung darf bei Temperaturen unter +5°C und über +30°C nicht erfolgen. Während und nach allen Applikationen müssen die Produkte vor Witterungseinflüssen (Sonne, Wind, Regen und Frost) geschützt werden. Fremdzusätze irgendwelcher Art dürfen nicht beigemischt werden.

Dieses Merkblatt will Sie beraten. Rechtsverbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Unsere Gewährleistung beschränkt sich auf die Qualität der gelieferten Ware. Es gelten die Normen der SIA V 242 «Verputz und Trockenbauarbeiten», der Merkblätter des SMGV (Schweizerischer Maler- und Gipsermeisterverband) und die allgemeine Regel der Baukunde. Warnung auf Gebinde-Etiketten und Sicherheitsdatenblatt beachten.

Verpackung / Verbrauch

Verpackungseinheiten

Lieferform : weber san 105 wird in feuchtigkeitsgeschützten Spezialpapiersäcken zu 30 kg gliefert.

Lagerung : In trockenen, gut belüfteten Räumen bleibt das in Säcken orginalverpackte Material ohne Qualitätsbeeinträchtigung mindestens 9 Monate lagerfähig.

Verbrauch / Ergiebigkeit

Es ist mit folgendem durchschnittlichen Materialverbrauch zu rechnen:

  • Auftrag 6 mm   
  • Verbrauch bei 10 mm ca. 8 kg/m²
  • Die Werte beziehen sich auf planebenen Untergrund.
  • 1 Tonne weber san 105 Dünnschicht- und Ausgleichsputz ergibt ca. 750 l Frischmörtel.
  • Bei 5 mm Auftragsstärke ergibt das ca. 150 m² Putzfläche. Korn 1,2 mm. Auftrag min. 3 mm, max. 10 mm.