Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.therm 3496 Klebeschaum KK38

weber.therm 3496 Klebeschaum KK38
weber.therm 3496 Klebeschaum KK38

Produktvorteile

  • hohe Ergiebigkeit
  • frei von FCKW, HFCKW und HFKW

weber.therm 3496 Klebeschaum KK38 ist ein Fabrikmässig hergestellter, feuchtigkeitshärtender Polyurethan-Schaum.

 

 

Produkt

Anwendungsgebiet

Klebeschaum für Wärmedämmverbundsystem auf normal saugenden Untergrunde. Der Klebeschaum zeichnet sich aus durch eine hohe Standfestigkeit und geringe Nachdehnung.

Produkteigenschaften

Der Klebeschaum kann nahc ca. 2 Std. überarbeitet werden. Der Klebeschaum ist nach 40 Min. schneidbar. Nach 24 Std. kann der Klebeschaum voll belastet werden.

Datenblätter

Dokument senden oder herunterladen

Dokument kann heruntergeladen oder per e-mail gesandt werden.

Verarbeitungshinweise

Verarbeitung

Die Dose vor jedem Gebrauch 20 bis 30 mal schütteln, dann auf eine Schaumpistole schrauben. Beim Auftragen des Klebeschaum muss die Klebepistole mit einem Abstand zur Dämmplatte geführt werden. Der Klebeschaum ist so zu verteilen, dass nach dem Andrücken mindestens 40% der Fläche mit dem Untergrund verkelbt ist. Die Verklebung erfolgt rahmenförmig mit einem eingesetzten "W". Die Klebeschichtdicke sollte ca. 10 mm betragen. Die Dämmplatten werden sofort danach mit leichtem Druck an die Wand gebracht. Während der Offenzeit des Klebeschaums werden die Dämmplatten mit einer Latte ausgerichtet (nicht klopfen).

Der Klebeschaum darf nicht zum Verschliessen von offenen Dämmplattenfugen eingesetzt werden.

Untergrundvorbereitung

Alle Untergründe müssen eben, fest, trocken, staubfrei sowie frei von Trennmitteln sein. Gegebenfalls Untergrund gründlich reinigen.

Allgemeine Hinweise

Die Verarbeitung darf nicht bei Temperaturen unter +5°C und über +30°C  erfolgen. Während und nach allen Applikationen muss das Produkt vor Witterungseinflüssen geschützt werden. Verschmutzungen durch den Klebeschaum sofort mit PU-Reiniger oder geeignetem Lösungsmittel entfernen.

Besondere Hinweise

Wird die Schaumstruktur beim Verlegen der Dämmplatten zerstört, sind die Platten neu zu verkleben.

Enthält Diphenylmethandiisocyanat, Isomeren und Homologen. Haut und Augenkontakt vermeinden. Bei der Verarbeitung sind Schutzbrille und Schutzhandschuhe zu tragen. Bei Unwohlsein sofort Arzt zuziehen. Nur in gut belüfteten Bereichen verwenden. Das Material ist hochentzündlich.

Verpackung / Verbrauch

Verpackungseinheiten

Dose à 750 ml. Bei trockener, kühler, frostfreier und aufrechter Lagerung ist das Material bis 9 Monate lagerfähig.

Verbrauch / Ergiebigkeit

Der Verbrauch richtet sich nach der Beschaffenheit des Untergrundes und der benötigten Schichtstärke. Als Durchschnittswerte gelten folgende Verbrauchszahlen:

  • Verklebung von Dämmplatten: 4,0 - 5,0 m2/ Dose