Weber Saint-Gobain - Official website of the company

MARMOtec Aufsteckprofile MT11

MARMOtec Aufsteckprofile MT11
MARMOtec Aufsteckprofile MT11

Produktvorteile

  • für Putzträgerplatten mit Stärken von 10 und 15 mm
  • Das Profil ist mit einem verschweissten Gewebeteil ausgestattet
  • Mehrere Profile können mittels Steckverbinder fluchtgerecht verbunden werden
  • mit selbstklebendes Sk-PE-Dichtband
  • Zur besseren Putzhaftung ist das Profil gerillt und gestanzt

Das MARMOtec Aufsteckprofil aus Kunststoff für Putzträgerplatten mit Stärken von 10 und 15 mm wird eingesetzt an Rollladen-/ Raffstorekästen als Putzabschluss einer Putzträgerplatte. Das Profil ist mit einem verschweissten Gewebeteil ausgestattet, welches mit dem Flächengewebe überlappend eingespachtelt und verputzt wird. Mehrere Profile können mittels Steckverbinder fluchtgerecht verbunden werden. Zur Fixierung an den Putzträgerplatten sind die Schenkel der Profile vorgespannt und zusätzlich ein selbstklebendes Sk-PE-Dichtband eingebracht. Zur besseren Putzhaftung ist das Profil gerillt und gestanzt, Abzugskanten erleichtern den Auftrag von Spachtelmasse und Deckputz. Die gekröpfte Tropfkante dient der gezielten Wasserführung und bildet einen sauberen, exakten Putzabschluss.

Verlegeanleitung für System MARMOtec :

Produkt

Anwendungsgebiet

Als Abschlussprofil mit Tropfkante einzusetzen zum Aufstecken auf Putzträgerplatten beispielsweise an Rollladen-/Raffstorekästen für die Plattenstärken 10 und 15 mm

Produkteigenschaften

Aufsteckprofil aus Kunststoff mit eingeklebtem Sk-PE-Dichtband und verschweisstem Gewebeteil. Beigelegt sind 25 Stück Steckverbinder.

Datenblätter

Technisches Merkblatt

Dokument senden oder herunterladen

Dokument kann heruntergeladen oder per e-mail gesandt werden.

Verarbeitungshinweise

Verarbeitung

  • Schutzpapier von innenliegendem Sk-PE-Dichtband abziehen
  • senkrechte Profilschenkel an einem Profilende über die Putzträgerplattenkante stülpen und Profil zum anderen Ende hin auf die Putzträgerplatte drücken
  • Profil auf der gesamten Länge abschliessend fest gegen die Putzträgerplatte drücken
  • Profilgewebe mit dem Flächengewebe überlappend in die Gewebespachtelung einbetten

Verlegeanleitung MARMOtec System für hinterlüftete Fassaden PDF :

Technische Daten

.

MARMOtec Aufsteckprofil 10 mm :

(ohne Abzugskante)

MARMOtec Aufsteckprofil 10 mm AK :

(mit Abzugskante)

MARMOtec Aufsteckprofil 15 mm :

(ohne Abzugskante)

MARMOtec Aufsteckprofil 15 mm AK :

(mit Abzugskante)

ArtikelnummerMT11.010MT11.110MT11.015MT11.115
Stablänge200 cm200 cm200 cm200 cm
Verpackungseinheit25 Stäbe = 50,0 m, inklusive Steckverbindern25 Stäbe = 50,0 m, inklusive Steckverbindern25 Stäbe = 50,0 m, inklusive Steckverbindern25 Stäbe = 50,0 m, inklusive Steckverbindern
Material

Kunststoffprofil gefertigt nach DIN 16941

Brandklasse B1 gem. DIN 4102

Kunststoffprofil gefertigt nach DIN 16941

Brandklasse B1 gem. DIN 4102

Kunststoffprofil gefertigt nach DIN 16941

Brandklasse B1 gem. DIN 4102

Kunststoffprofil gefertigt nach DIN 16941

Brandklasse B1 gem. DIN 4102

Gewebebreite12,5 cm12,5 cm12,5 cm12,5 cm
Maschenweite4 x 4 mm4 x 4 mm4 x 4 mm4 x 4 mm

Allgemeine Hinweise

Profile immer trocken und liegend lagern.

Besondere Hinweise

Die Profile sind für eine Gesamtputzstärke von 7 bis 12 mm ausgelegt. Damit die Putzvorderkante in einer Ebene liegt, müssen seitliche Anschlussprofile wie Eckwinkel oder Laibungsplatten mit Abschlussprofilen entsprechend der Vorderkante putzbündig bemessen vorgebaut sein. 

Verpackung / Verbrauch

Verbrauch / Ergiebigkeit

MARMOtec Aufsteckprofil 10 mm (ohne Abzugskante)1 Karton à 25 Stäbe x 2,00 m1 = 50,00 m1
MARMOtec Aufsteckprofil 10 mm AK (mit Abzugskante)1 Karton à 25 Stäbe x 2,00 m1 = 50,00 m1
MARMOtec Aufsteckprofil 15 mm (ohne Abzugskante)1 Karton à 25 Stäbe x 2,00 m1 = 50,00 m1
MARMOtec Aufsteckprofil 15 mm AK (mit Abzugskante)1 Karton à 25 Stäbe x 2,00 m1 = 50,00 m1