Weber Saint-Gobain - Official website of the company

Bauphysikalische Berechnungen

Service: Bauphysikalische Berechnungen

Ein Service der vor allem bei der Sanierung der Gebäudehülle zum Tragen kommt. Es können verschiedene Kombinationen von Dämmdicken-, und Dämmmaterialien rechnerisch kombiniert werden, solange bis die optimale Komposition von Dämmmaterial und Deckbeschichtung gefunden ist.

Service: Bauphysikalische Berechnungen

Der Wasserdampfdiffusionswiderstand drückt aus, wie stark ein Baustoff die Diffusion (Ausbreitung) von Wasserdampf verhindert und wird mittels der Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl gemessen. Die Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl eines Baustoffs ist ein dimensionsloser Materialkennwert. Sie gibt an, um welchen Faktor das betreffende Material gegenüber Wasserdampf dichter ist als eine gleich dicke, ruhende Luftschicht. Benötigt wird die Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl zur Berechnung des Dampfdiffusionsstroms durch Bauteile. Die Dampfdiffusion ist abhängig von den Diffusionswiderständen der einzelnen Schichten.

Unser Büro Technik in Volketswil, sowie die Technischen Berater helfen Ihnen gerne weiter!